Neukunden-Gewinnung für Make-up Artists

5 einfache Möglichkeiten, Neukunden als Make-up Artist zu gewinnen / akquirieren

Nachdem du deine Ausbildung zum professionellen Make-up Artist erfolgreich absolviert hast, gibt es viele Wege, die du wählen kannst, um Neukunden zu gewinnen und dir einen Platz in der Branche zu sichern. Du hast eine großartige Ausbildung erhalten, von den Besten gelernt und dein Make-up-Kit gründlich vorbereitet. In diesem Artikel findest du fünf Expertentipps, um Neukunden als Make-up Artist zu gewinnen.

  1. Bestimme deine Nische – entscheide, welche künstlerische Richtung und Spezialisierung du mit Ihrer Karriere einschlagen möchtest.
  2. Baue dein Portfolio auf – organisiere und arrangiere kreative Möglichkeiten mit anderen Personen mit den gleichen Zielen und Visionen, um ein starkes Portfolio zu schaffen, das deine talentierte Arbeit präsentiert.
  3. Soziale Medien – Erstelle Geschäftsprofile auf allen sozialen Plattformen (Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, Xing und mehr), um deine Arbeit in der Akquise zu fördern. Teile auch im Freundeskreis.
  4. Spende deine Zeit für einen guten Zweck – es ist eine Win-Win-Situation! Biete deine Dienstleistungen für eine Spendenaktion oder Auktion an. Damit wirst du mit Sicherheit Neukunden gewinnen und kannst Kosten für ein Inserat sparen.
  5. Networking – vielleicht das Wichtigste! Beginne damit, die Leute über dein neues Unternehmen zu informieren und sich mit den Bestandskunden in Verbindung zu setzen, die sich mit deiner Marke und deinen Dienstleistungen identifizieren.

1. Bestimmte deine Nische

Das Wichtigste, wenn du anfängst, deine eigenen persönlichen Talente und deine eigene Handschriftenästhetik zu entwickeln, ist zu entscheiden, in welche Richtung du deine Make-up-Kunst und Karriere entwickeln möchtest. Der Aufbau dieser Grundlagenarbeit wird dir auch helfen, dich mit deinen idealen Kunden in Verbindung zu setzen und schließlich die ersten (von vielen!) Jobs durch Akquise zu buchen.

Diese ersten Gedanken sollten idealerweise beginnen, während du noch in der Ausbildung bist und dein Handwerk entwickelst. Du solltest sie auch bei jeder neu erlernten Technik und jedem Kurs im Auge behalten. Die Kundengewinnung ist wichtig für deinen Erfolg.

Ob du dir vorstellst, dich auf redaktionelle Make-up-Kunst, Fernseh-/Filmtalente, berühmte rote Teppiche und Bühnen, Braut- und Eventkünstler oder als Make-up-Berater zu konzentrieren, der darauf spezialisiert ist, das Beste aus jedem herauszuholen – die Möglichkeiten sind wirklich grenzenlos. Make-up ist die Kunst, Menschen gut aussehen zu lassen, und jeder kann von deinen Talenten profitieren.

Wir empfehlen dir, eine Reihe von Zielen für dein erstes Geschäftsjahr aufzuschreiben, einschließlich der erreichbaren Notwendigkeiten in der Akquise und Kundengewinnung sowie deiner persönlichen Träume (die Anerkennung, Eroberung und Feier jedes Meilensteins ist immer wichtig!) und wo du denkst, dass deine Talente am besten eingesetzt werden (dies kann mehrere Bereiche umfassen!). Der Fortschritt ist der Schlüssel zum Erfolg, gehe weiter in die richtige Richtung. Deine Ziele können sich anpassen und verschieben, wenn Du Neukunden gewinnst und berufliche Erfahrungen erlebst.

2. Baue dein Portfolio auf

Es ist von größter Bedeutung, eine Präsenz zu schaffen, in der deine Arbeit konsistent und sofort gefunden und angesehen werden kann! Nicht nur für die Bewertung und Empfehlung deiner Bestandskunden, sondern auch für dein eigenes Wachstum mit Neukunden und deine eigene Entwicklung als talentierter Visagist.

Ein starkes und professionelles Portfolio (sowohl online als auch in hochwertiger Druckqualität für die persönliche Beratung) ist eine Notwendigkeit für die Akquise. Deine Arbeit wird der erste Eindruck sein, den Neukunden jemals sehen, also betrachte sie als den Schlüssel zum Erfolg.

Frage deine Berater und Mentoren nach Empfehlungen für die Kundengewinnung. Der Aufbau von Beziehungen zu den Lehrern, die deine Reise inspiriert haben, ist ein großer Schlüssel, um die richtigen Entscheidungen zu treffen, die mit deiner ultimativen Vision übereinstimmen. Teile mit ihnen deine Ziele und behalte stets im Hinterkopf, was du erreichen willst. Dann ist es fast sicher, dass sie dir bei der Akquise helfen können und in die richtige Richtung zu gehen (und sogar möglicherweise eine Empfehlung für die Kundengewinnung oder eine Fachmesse zu geben!).
Neukunden Gewinnung Akquise Make-up Artists

3. Soziale Medien

Gibt es einen besseren Weg, deine Kundengewinnung zu fördern, als deine Fähigkeiten in Social Media zu teilen? Social Media im Allgemeinen bietet dir eine internationale Plattform und eine unbegrenzte Reichweite.

Das Schöne an Social Media ist, dass du dich mit deinem Publikum (das deine potenziellen Kunden sind!) in einem interaktiven und inspirierenden Format verbinden kannst. Als Visagist kannst du deine Marke über Social Media Plattformen aufbauen und die Kundengewinnung fördern, indem du deine einzigartige Vision und Arbeit hervorhebst.

Nutze die Portfoliobilder, auf denen du dein Fundament aufgebaut hast (und integriere sie hinter den Kulissen und auch in Prozessbilder!), und teile Sie sie weit und breit für die Akquise – Instagram und Pinterest (sowie Twitter und Facebook) sind dafür perfekte Plattformen. Erstelle deine eigene individuelle Make-up Artist Business Page, als Teil deines eigenen einzigartigen Brandings im Online-Marketing. Stelle dabei sicher, dass du die Schlüsselwörter und Wörter, nach denen Menschen suchen, mit einem Hashtag versiehst (#beauty, #beautyoftheday, #makeup, #makeupartist, sowie Ihren Standort – sind nur einige Beispiele. Du kannst auch Facebook oder Xing auch ein Inserat schalten, um den Prozess zu beschleunigen. Teile Deine Inhalte auch im Freundeskreis.

YouTube ist auch eine wichtige Plattform im Online-Marketing, die es dir ermöglicht, Anerkennung für deine Talente zu finden und deine Arbeit bei Kunden zu fördern. Als Make-up Artist mit einem eigenen YouTube-Kanal kannst du alle Themen abdecken, von inspirierenden Make-up “How-To’s” bis hin zu den besten Tools, um den perfekten Look zu erzielen, und sogar deine Lieblingsprodukte teilen (und warum!).

4. Spende deine Zeit für einen guten Zweck

Es ist immer wichtig, der Gemeinschaft etwas zurückzugeben und sich auf einer Ebene mit einer Sache zu verbinden, die für dich (und deine Arbeit) wichtig ist. Denke daran, dass du als Visagist die Möglichkeit hast, Veränderungen anzuregen und mit allen auf allen Ebenen zu interagieren.

Deine Zeit zu spenden ist eine großartige Gelegenheit, deine Kunst auf inspirierender Ebene mit anderen zu teilen, und wie das Sprichwort sagt, “keine gute Tat bleibt unbemerkt” – so werden sich die Freundlichkeit und die Talente, die du zur Verfügung stellst, sicher verbreiten. Die Menschen, mit denen du dich verbindest, werden sich immer an deine Großzügigkeit erinnern und dich weiterempfehlen.

5. Networking

Dieser Tipp ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs und der Sicherung deines ersten Kunden (und darüber hinaus!), wie wir bereits erwähnt haben, und verbindet dies mit vielen der anderen hervorgehobenen Empfehlungen.

Networking hört nie auf, aber es gibt mehrere ausgewählte Bereiche, auf die du dich konzentrieren kannst, wenn du deine Marke aufbaust.

Verlasse in erster Linie deine Komfortzone – halte deinen “Pitch” bereit, stelle dich, deine Talente und Dienstleistungen vor (am richtigen Ort und zur richtigen Zeit). Durchsetzungsfähig und direkt (aber auch immer freundlich und rücksichtsvoll!) zu sein, ist ein Schlüssel zum erfolgreichen Networking. Du solltest immer offen sein, wenn es darum geht, deine Ziele und das, was du erreichen willst, zu teilen und auch anderen gegenüber offen zuzuhören! Die kreative Gemeinschaft ist eine von Akzeptanz, und die Arbeit an der Etablierung dieser Wurzeln führt dich zu tollen Aufgaben und zur Festigung deiner Kundenbasis.

Halte immer Visitenkarten und Bilder bereit, nicht nur beim Besuch einer Fachmesse. Stelle dabei sicher, dass die Karten dein Markenimage repräsentieren und deine direkten Kontaktinformationen sowie die Adresse deiner Webseite enthalten.

Wenn du als Make-up-Artist für besondere Anlässe (zum Beispiel Hochzeiten) arbeiten möchtest, kontaktiere die Anbieter persönlich (Planer, Veranstaltungsorte, Boutiquen und mehr), die bei der Planung dieser Anlässe helfen. Bilde Partnerschaften, tausche Informationen und Karten aus, teile deine Verfügbarkeit und Dienste und diskutiere mögliche Ideen für eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit.

Du hast das Zeug zum Make-up Artist? Gerne leiten wir dein Anliegen an einen passenden Ausbilder weiter. Schreibe uns dafür einfach eine aussagekräftige E-Mail.